Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Los Angeles - Stadtverkehr

Über Los Angeles Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel

Obwohl LA als eine amerikanische Stadt bekannt ist, in der man besonders viel Auto fährt, ist das öffentliche Verkehrssystem erstaunlich gut. Die Metropolitan Transportation Authority (MTA; Tel: (800) 266 68 83 für Streckeninformationen oder (213) 922 27 00 für den Kundendienst. Internet: www.mta.net ) verfügt über 1500 Busse (Metro Bus) - einen der größten Fuhrpärke im Land - und ein U-Bahn-Netz (Metro Rail). Wegen der Größe der Stadt können Busfahrten ziemlich lange dauern, und man muss unter Umständen mehrmals umsteigen. Die U-Bahn hat zwar nicht überall Haltestellen, ist sonst aber ein sehr gutes Verkehrsmittel. Eine Fahrt von Downtown nach Hollywood dauert z.B. nur 12 Minuten. Die Internetseite der MTA bietet einen sehr praktischen, interaktiven Fahrtenplaner.

Zum Metro-Bahnsystem gehören derzeit 62 Bahnhöfe und U-Bahn- und Stadtbahn-Strecken von fast 96 km Länge. Die blaue Linie der Metro ( Blue Line ) verbindet Downtown Los Angeles mit Long Beach, die grüne Linie ( Green Line ), die über den Mittelstreifen des Century Freeway verläuft, verbindet Norwalk mit El Segundo. Union Station, Downtown LA, Hollywood, Universal City und North Hollywood werden durch die rote Linie der Metro ( Red Line ) verbunden. Außerdem gibt es eine neue Strecke von der Union Station nach Pasadena.

Es gibt Einzelfahrkarten oder Zehnerkarten für Busse und Bahnen. Der Metro Pass, den man in vielen Hotels und Supermärkten kaufen kann, berechtigt zur unbegrenzten Benutzung von Bussen und Bahnen.

Downtown Los Angeles verfügt außerdem über das auf den Innenstadtbereich beschränkte Bus-Netz DASH (betrieben von LADOT; Tel: (808) 22 73. Internet: www.ladottransit.com ). Streckenkarten und Fahrpläne sind in den Bussen oder an Hotelrezeptionen erhältlich. Haltestellen gibt es überall in Downtown.

Taxis

In LA stehen genügend Taxis zur Verfügung, aber da die Stadt aber so weitläufig ist, sind sie für Fahrten quer durch die Stadt teuer und unpraktisch und bieten sich eher für kürzere Strecken in der Nacht an. Es gibt neun Franchise-Taxiunternehmen in LA (Internet www.taxicabsla.org ). Besucher sollten vor dem Einsteigen stets nach dem offiziellen Los Angeles Taxicab-Siegel Ausschau halten, denn Fahrzeuge ohne dieses Zeichen sind nicht lizensiert. Taxis dürfen zwar nicht auf der Straße herbeigewunken werden, stehen aber an den Taxiständen der Hotels bereit oder können telefonisch bestellt werden: Bell Cab (Tel: (888) 235 52 22. Internet: www.bellcab.com ),
LA Yellow Cab (Tel: (877) 733 33 05. Internet: www.layellowcab.com ) und
Checker Cab (Tel: (310) 201 03 07 oder (800) 300 50 07). Die lizensierten Taxis verlangen einheitliche Gebühren. Zum Grundpreis kommt ein Preis pro Meile. Wenn man von Beverly Hills nach Los Angeles fahren möchte, sind die Beverly Hills Cab Company (Tel: 1 800 273 66 11. Internet: www.beverlyhillscabco.com ) und die Independent Taxi Company (Tel: 1 800 521 82 94. Internet: www.taxi4u.com ) die einzigen autorisierten Taxifirmen.

Autofahren in der Stadt

Die Entfernungen zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten der Stadt können auf den ersten Blick etwas einschüchtern, mit einem Auto kommt man in LA aber recht schnell voran. Es ist etwas schwierig, sich in Los Angeles als ortsunkundiger Autofahrer zu orientieren, deshalb sollte man nach Möglichkeit die Fahrtstrecke vorher planen und sich eine Karte der größeren Autobahnen besorgen. Vertretungen der führenden Mietwagenfirmen gibt es am Flughafen und in Downtown. Die Autobahnen ( freeways ) in Ost-West-Richtung haben gerade, die in Nord-Süd-Richtung ungerade Zahlen. Meistens besitzen sie auch einen Namen und man sollte nach beiden fragen, wenn man sich nach dem Weg erkundigt. Auskünfte über Fahrstrecken sind beim Downtown Visitor Information Center (Tel: (213) 689 88 22) erhältlich.

Autobahnen sind gut ausgeschildert, während der Stoßzeiten (zwischen 07.00-09.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr) aber oft verstopft. Die örtlichen Radiosender bringen zwischen 06.00-10.00 Uhr und 15.00-19.00 Uhr regelmäßig Verkehrsnachrichten.

In Kalifornien haben viele Autobahnen sogenannte "HOV's" ( High Occupancy Vehicles only ), Fahrspuren, die normalerweise nur von Wagen mit mindestens zwei Insassen benutzt werden können. Besucher sollten diese Fahrspuren also nur benutzen, wenn ihr Wagen auch wirklich die festgelegte Mindestzahl an Insassen hat, denn sonst drohen Strafgebühren. Für Notfälle gibt es an den Autobahnen jede halbe Meile gebührenfreie Telefone.

Überall in der Stadt gibt es zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser. Die Gebühren sind recht unterschiedlich, vor 9 Uhr können sie günstiger sein. Wenn man am Straßenrand parkt, sollte man sorgfältig alle Schilder prüfen, denn das Parkverbot-System kann kompliziert sein. Für unbefugtes Parken bekommt man schnell einen Strafzettel oder wird sogar abgeschleppt. Eine rote Bordsteinmarkierung bedeutet Parkverbot, eine grüne eingeschränktes Parken, eine weiße, dass nur kurz zum Ein- oder Aussteigen angehalten werden darf. In einigen Straßen gibt es Parkuhren. Kostenlos parken kann man nach 18.00 Uhr und sonntags den ganzen Tag über, dennoch sollte man sich darüber an den Parkschildern vergewissern. Viele Restaurants bieten gegen eine geringe Gebühr einen Parkservice ( valet parking ); man sollte ein Trinkgeld zahlen.

Autoverleih

Im Großraum LA haben alle wichtigen Mietwagenfirmen Niederlassungen, u. a.
Alamo (Tel: (800) 462 52 66, in den USA und Kanada gebührenfrei. Internet: www.alamo.com ),
Avis (Tel: (800) 331 12 12 oder (310) 646 56 00. Internet: www.avis.com ),
Budget (Tel: (800) 527 07 00. Internet: rent.drivebudget.com ),
Dollar (Tel: (800) 800 36 65. Internet: www.dollar.com ),
Hertz (Tel: (800) 654 31 31. Internet: www.hertz.com ),
National (Tel: (888) 501 90 10. Internet: www.nationalcar.com ) und
Thrifty (Tel: (877) 880 26 77. Internet: www.thrifty.com ).

Die meisten dieser Firmen verlangen ein Mindestalter von 25 Jahren, Los Angeles Rent-A-Car (Tel: (310) 670 99 46. Internet: www.la-rentacar.com ) verleiht Wagen aber auch an Personen von 21 bis 25 Jahren. Oldtimer und andere ausgefallene Fahrzeuge sind in LA besonders beliebt und können bei Beverly Hills Rent A Car (Tel: (310) 337 14 00. Internet: www.bhrentacar.com ) gemietet werden.

Fahrradverleih

Abseits der Stadtautobahnen ist Los Angeles durchaus fahrradfreundlich. Radwege verlaufen durch das gesamte Stadtgebiet sowie entlang der Strandpromenaden.

Topanga Creek Bicycles (Tel: (310) 455 21 11. Internet: www.topangacreekbicycles.com ) ist einer der wenigen Fahrradläden, in denen man sowohl Straßenräder als auch Mountainbikes ausleihen kann.

Perry's Beach Cafe, 2400 und 2600 Oceanfront Walk in Santa Monica (Tel: (310) 939 00 00. Internet: www.perryscafe.com ) liegt in unmittelbarer Nähe zu den Fahrradwegen, die sich entlang des Santa Monica Pier erstrecken, und verleiht Fahrräder, Dreiräder und Inlineskates.

Die Bikestation, 105 The Promenade North, Long Beach (Tel: (562) 733 01 06. Internet: www.bikestation.org ) verleiht gute Fahrräder, bietet direkten Zugang zu landschaftlich interessanten Fahrradwegen von insgesamt 53 km Länge und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Motorradverleih
Motorräder, einschließlich Harley Davidsons, kann man bei EagleRider Motorcycle Rental in der Nähe des Flughafens,11860 South La Cienega Boulevard (Tel: (310) 536 67 77 oder 1 800 501 86 87. Internet: www.eaglerider.com ) leihen. Die Firma bietet auch geführte Motorradtouren an.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda